Rückblick HC Spreewald e.V. 13. / 14.10.2018

KL Mä | TV 1861 Forst vs. HC Spreewald  III | 18 : 28
wJC | Lausitzer HC Cottbus vs. HC Spreewald | 31 : 18
wJD | HC Spreewald vs. HV Ruhland/Schwarzh. | 20 : 2
mJC | HC Spreewald vs. HV Calau | 21 : 40
mJB | HC Spreewald vs. Chemie Guben | 28 : 19

E – Jugend  | Turnier in Bad Liebenwerda

HC Spreewald 2 vs. Bad Liebenwerda | 6 : 12
GW Finsterwalde vs. HC Spreewald 2 | 33 : 10

wJC | Lausitzer HC Cottbus vs. HC Spreewald 31:18 | 16:8

Cottbus war läuferisch und individuell deutlich überlegen und hat berechtigt gewonnen. Mit einer besseren Chancenverwertung und dem ein oder anderen 7m mehr hätten wir das Ergebnis deutlich erfolgreicher Gestalten können. Aber die Mädels haben toll gekämpft und die Tore teilweise sehr schön herausgespielt.

D.Z.

 

 

VL Süd M | HC Spreewald II vs. TSG Lübbenau 63 25-32 | 13-10

Bericht folgt . . . .

Niederlage gegen TSG II

 

Marc im Bestform . . .

Das Vorspiel der Ersten bestritten wir am Samstag gegen die Sieben der TSG Lübbenau II. Wir wollten mit einer Manndeckung gegen Schultz von Anfang das Aufbauspiel stören und zum Erfolg kommen.

„VL Süd M | HC Spreewald II vs. TSG Lübbenau 63 25-32 | 13-10“ weiterlesen

wJD | SV Chemie Guben 1990 vs. Handballclub Spreewald 26:5 | 16:3

Gastspiel in Guben

 

Erneut zu einem Auswärtsspiel musste unsere Sieben der D-Mädchen diesmal in Guben antreten. Was uns dort erwartete, war allerdings ein „dicker Brocken“. Guben hat in seinen Reihen eine Spielerin, die allen anderen in Größe und Spielvermögen um Meilen voraus ist und die solche Spiele im Alleingang entscheidet.

 

 

„wJD | SV Chemie Guben 1990 vs. Handballclub Spreewald 26:5 | 16:3“ weiterlesen