VL Süd M | HC Spreewald II vs. TSG Lübbenau 63 25-32 | 13-10

Bericht folgt . . . .

Niederlage gegen TSG II

 

Marc im Bestform . . .

Das Vorspiel der Ersten bestritten wir am Samstag gegen die Sieben der TSG Lübbenau II. Wir wollten mit einer Manndeckung gegen Schultz von Anfang das Aufbauspiel stören und zum Erfolg kommen.

Das gelang auch anfänglich, aber bereits in der Ersten Halbzeit lief nicht alles rund. Wir produzierten eine Vielzahl an Fehlern und hatten erneut Abstimmungsprobleme. Es wird immer deutlicher, dass wir ohne gemeinsames Training nicht zueinander finden. So war es eher verwunderlich, dass wir trotzdem mit einer Führung von 13:10 in die Halbzeit gingen.

Nach der Pause brauchten wir nur 4 Minuten, um Lübbenau zum 14:14 ausgleichen zu lassen. Das Unentschieden konnten wir noch bis zum 18:18 nach 42 Minuten halten, dann war Schluss. Wir hatten nichts mehr entgegen zu setzen, weder im Angriff noch in der Abwehr. Der Gegner agierte dynamischer und abgezockter. Einzig Norwin traf noch ab und an. Schließlich kam beim 25:32 der Schlusspfiff.

Marc Gruna (Tor), Bert Orbanz (3), Dennis Muschick, Norwin Dommaschk (9), Matthias Dümke (1), Ingolf Burisch (5), Christian Piehl, Robert Schwengber (1), Jonas Jecke (4), Nico Manig, Lucian Roschek, Ivo Wähner (1)

MV Matthias Heße

 

HVB – Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.